Imkerfamilie Fritz Honig und Bienenprodukte, Kerzen und mehr…
Imkerfamilie Fritz Honig und Bienenprodukte, Kerzen und mehr…  

Unsere Betriebsweise

Betriebsweise ist ein vielschichtiges Thema.

 

Als Betriebsweise bezeichnet ein Imker die Art, den Völkerbestand durch den Jahresablauf zu führen. Sie ist aber von Imker zu Imker verschieden, aber auch eng an die örtlichen klimatischen Verhältnisse geknüpft.

 

Die Betriebsweise beschreibt aber auch die Beute, mit der geimkert wird (das sind die Kisten, in denen die Bienen wohnen), die Rähmchen die verwendet werden, den Verlauf der angereisten Trachten, der Art der Behandlung gegen die Varroa Milbe und nicht zuletzt auch an die gehaltene Biene.

 

Im Prinzip machen eigentlich alle Imkere alles gleich, jedoch entwickelt und findet jeder Imker mit seinen Bienen seine Betriebsweise.

 

Wir Imkern mir verschiedenen Magazinbeuten. Wir haben Segeberger Beuten aus Styropor  mit Rähmchen im Maß deutsch-normal und Frankenbeuten aus Styropor  mit Rähmchen im Maß Zandant.

 

Warum dieser Aufwand?

Wir haben Spaß am imkern, probieren gerne etwas anderes aus, und haben das optimale noch nicht gefunden.

 

Alles hat seine Vor- und Nachteile, die Betriebsweise muss dem entsprechend angepasst werden. Eine solche Entwicklung geht nicht von heute auf morgen, es braucht Zeit und Erfahrung.

Es wird noch etwas dauern, bis wir uns auf das für uns optimale System, eingearbeitet haben.

 

Es ist aber immer wieder für Jungimker interessant, sich vor einer Anschaffung über eine Auswahl an Beuten informieren zu können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Fritz 2017