Imkerfamilie Fritz Honig und Bienenprodukte, Kerzen und mehr…
Imkerfamilie Fritz Honig und Bienenprodukte, Kerzen und mehr…  

Unsere Bienen

Wir arbeiten mit der so genannten Kärntner Biene, auch Krainer Biene oder unter Imkern einfach Carnica genannt (Apis mellifera carnica).

 

Sie war einst im Balkan beheimatet, in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie im ganzen deutschsprachigen Raum verbreitet und hat dabei die nördlich der Alpen beheimatete Dunkle Biene fast vollständig verdrängt. Gründe waren der geringere Schwarmtrieb, die größere Friedfertigkeit, die größere Volksstärke und der damit zu erreichende höhere Honig-Ertrag.

 

Unsere Bienen bekommen bei einer gründlichen Durchsicht, bei der alte und bebrütete Rähmchen aus hygienischen Gründen entfernt und durch neue ersetzt werden, den Start für ein neues und starkes Wachstum.

 

Später erhalten unsere Bienen auf DN Maß einen zweiten Brutraum, um auf die nötige Volksstärke zu kommen.

Wir sprechen da von etwa 50.000 Bienen, mit zusätzlich der Brut.

Erst dann bekommen die Bienen den Honigraum, um uns den Honig einlagern zu können.

 

Wir wollen unsere Bienen nicht auspressen, verzichten lieber auf Honig, und lassen den Bienen lieber das was sie brauchen.

Das Wohl der Bienen hat bei uns Vorrang.

 

 

 

Wussten Sie schon,

 

dass 10 Bienen 1 Gramm wiegen ?

dass 1 Biene in 2 Minuten 1 km fliegt ?

dass 1 Biene in ihrem Leben 800 km zurücklegt ?

dass 1 kg Honig die Lebensarbeit von 350-400 Bienen darstellt

dass 1 Biene für 1 Pfund Honig bis zu 3,5 mal um die Erde fliegen müsste ?

dass die Winterbiene bis 9 Monate alt wird ?

dass die Biene des Sommers sich in 6 Wochen zu Tode gearbeitet hat ?

dass eine Königin 4 Jahre alt werden kann ?

dass eine Königin im Mai/Juni bis 3000 Eier/Tag legen kann ?

dass 5000 Eier 1 Gramm wiegen

dass eine Bienenlarve 2000 Pflegebesuche bekommt ?

dass 14000 größere Blütenstaubkörner Art nötig sind für 1 g Pollen

dass aus befruchteten Eiern weibliche Bienen, aus unbefruchteten Eiern Drohnen entstehen ?

dass ein Bienenvolk in einem Jahr nur 350 bis 500 g Wachs erzeugen kann ?

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anja Fritz 2017